GRÜNVERLAG

Kontakt                      In den Bücherkorb


Eingang

Der Zwölfte

Im Lande der keltischen Sagen

Todeslegenden

Volksmärchen der Bretagne

Pocken und kein Ende

Felice in Italien


Was lehrten die Druiden?


Die Urkunden von Niederbrake

 

Bestellung

 

 

 

 

 

GERD  GR�N
Nasreddin Hoca
zum achthundertsten Geburtstag

Nasreddin Hoca lebte als Koranlehrer und Richter im 13. Jahrhundert in der Stadt Akşehir.  In den Jahrhunderten des Osmanischen Reichs erfand und erz�hlte der t�rkische Volksmund zahllose Geschichten, Witze, Schnurren und Anekdoten �ber ihn und machte ihn zur Legende und zur literarischen Figur.
Dieser Band versammelt eine eher willk�rliche, aber  ein wenig von der Luft des alten Anatolien durchwehte Auswahl der Geschichten um die  ber�hmteste Gestalt des t�rkischen Volkes, in welcher es sich selbst bespiegelte.
Dem T�rkischen nacherz�hlt von Gerd Gr�n

ISBN   978-3-935007-08-5
68 Seiten,  9,80 Euro

 

GRÜNVERLAG    
Am Spik 35, D-44789 Bochum  
Tel.: 0234-381322   
Mail

Juni 2012